• Bergamont | BikeOnic

    BERGAMONT

Bergamont Bikes – Straight from St. Pauli

Bergamont | BikeOnic

Bergamonts Herz schlägt in Hamburgs Schanzenviertel, gegenüber der Spielstätte des FC St. Pauli, dem Millerntor-Stadion. Dort tritt Bergamont auch als Sponsor von St. Pauli auf. Gegründet wurde Bergamont 1993 in Hamburg. Der Fahrradhersteller entwickelte sich rasch zu einem der Großen in der Fahrradbranche.

Bergamont Bikes sind mit viel Herzblut und Enthusiasmus designt. Sie sind technisch immer up-to-date, was zahlreiche Tests in Radmagazinen bestätigen. Bei der Rahmenentwicklung und -herstellung arbeiten die Hanseaten mit der TU Hamburg-Harburg zusammen, um ein Höchstmaß an Robustheit, Sicherheit und ergonomischem Komfort zu erreichen. Konsequenterweise sind alle Bergamont-Rahmen handgeschweißt, mit sichtbaren Schweißnähten als Beleg für Qualität.

Je nach Fahrertyp und Einsatzzweck bietet Bergamont dir eine große Auswahl an Radtypen, von Citybikes und Lastenrädern über Trekkingbikes bis zu Road- und Gravelbikes, mit und ohne elektronische Unterstützung. Bei Bergamont Fahrrädern kannst du davon ausgehen, dass du ein ausgiebig getestetes, langlebiges Fahrrad erwirbst mit einem auszeichneten Preis-Leistungsverhältnis.

Bergamont E-Urban Bikes

Die E-Urban Serie mit den Bergamont Familien E-Ville und Paul-E sind die perfekten Begleiter des mobilen Wandels für Pendler, Cruiser und Flanierer*innen. Mit den E-Ville Tiefeinsteiger-Modellen ist sicheres Auf- und Absteigen garantiert, ebenso wie bei der Faltrad-Familie Paul-E. Ausgestattet mit Bosch Mittelmotoren stehen Rahmengrößen von 46 bis 58 zur Auswahl. Top-Modell ist aktuell das E-Ville Pro Belt Premium mit wartungsarmem Riemenantrieb und stufenloser Enviolo Automatik-Nabenschaltung.

Das Paul-E Faltrad steht als Unisex-Modell One-size-fits-all zur Verfügung. Es lässt sich mit wenigen Handgriffen auf kompakte 90 x 45 x 80 cm zusammenfalten und somit leicht verstauen. Gleichzeitig kannst du das Rad intuitiv und sicher fahren und perfekt manövrieren.

Bergamont Lastenräder E-Cargoville

Damit Last zur Lust wird, bietet dir Bergamont beim E-Cargobike drei Familien. Da will die Wahl gut überlegt sein.

Bei der voll konfigurierbaren E-Cargoville LJ Plattform kannst du mit zwei verschieden langen Frontpartien und entsprechendem Zubehör alles Erdenkliche transportieren und unter drei verschiedenen Antriebseinheiten auswählen. 

Das E-Cargoville LT ist mit Heavy-Duty Gepäckträger vorne und einem langen, extra stabilen hinten ausgestattet. Über angepasstes Zubehör lässt es sich für den Kindertransport ebenso sicher einsetzen wie für große und kleine Lasten und Gepäckstücke. 

Die dritte Modellfamilie, E-Cargo Bakery, ist vorne ebenfalls mit einem Heavy Duty Gepäckträger ausgestattet, hinten jedoch mit einem etwas kürzeren Gepäckträger.

Bergamont Trekkingbikes E-Horizon

Bei seinen Trekkingbikes nutzt Bergamont die E-Horizon Plattform, um vom sportlichen bis zum gemütlichen E-Trekkingbike die gesamte Bandbreite abzudecken.

Die E-Horizon Wave-Familie überzeugt als Tiefeinsteiger mit einer auffälligen Momorohr-Unterkonstruktion für maximale Akku-Integration im Rahmen. Sehr gute Steifigkeitswerte und Fahreigenschaften erreicht die Wave-Familie durch die formschlüssige Anbindung an Steuerkopf und Motorflansch.

Leicht höher liegt der Einstieg bei der E-Horizon Amsterdam-Edition, einer Symbiose aus sportlichem E-Trekkingbike und Tiefeinsteiger. Züge und Akku sind im Unterrohr voll integriert. Für das Anbringen von Kindersitzen, Anhängern, Gepäcktaschen und -Körben ist alles vorbereitet. Wie der Name Amsterdam andeutet, ist die Sitzposition aufrecht und komfortabel für den gewissen Lässigkeitsfaktor, der Amsterdamer Radfahrer auszeichnet. Gleichzeitig ist schnell eine hohe Geschwindigkeit erreicht – ebenfalls typisch für das Radfahren in Amsterdam.

Ein leicht abfallendes Oberrohr zeichnet die E-Horizon Gent-Edition aus. Sie ist, wie alle anderen Horizon-Editionen auch, in verschiedenen Ausstattungen und Farben erhältlich.

Bergamont E-Revox, der Urban Streetfighter

E-Revox ist die Mountainbike-Serie bei Bergamont. Das E-Revox Rigid EQ bekommst du mit Starrgabel, alle anderen mit Federgabel. Charakteristisch für den Revox-Rahmen ist die gerade Linienführung des abfallenden Oberrohrs und seine unverwüstliche Robustheit. Du kannst es als Reiserad ebenso einsetzen wie auf Wald- und Feldwegen. Die Damenversion hat die Bezeichnung E-Revox FMN, mit einem leichten Schwung im abfallenden Oberrohr für bequemeres Auf- und Absteigen und mehr Schrittfreiheit.

Das Bergamont E-Bike E-Revox Pro EQ 2 zählt zu einem der gefragtesten E-Bikes in der Kategorie MTB Allrounder. Mit Range-Extender, dem Bosch Performance CX-Antrieb, Aluminium-Schutzblechen und einer Vollausstattung weist es ein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis auf.

Bergamont E-Grandurance, das E-Gravelbike

Das E-Grandurance von Bergamont hat viele Fans, lässt es dich doch als schneller Schotter-Racer ebenso einsetzen wie als sportiver. Du kannst es wahlweise auch mit Schutzblechen und Beleuchtung ausrüsten, so wie du es am liebsten einsetzt. Der E-Graveller setzt auf den kompakten Fazua-Antrieb aus München, dessen dezente Unterstützung viele Fahrern als „sehr natürlich“ beschreiben. Das liegt zum einen am geringen Gewicht, zum anderen aber auch an der ausgewogenen Geometrie des E-Grandurance Rahmens. Im Breeze-Modus unterstützt dich der Motor spürbar erst an Bergaus-Passagen. Je kräftiger du im River-Modus in die Pedale trittst, desto stärker hilft der Motor mit. Maximalen Vorschub bietet der Rocket-Modus, mit dauerhaften 250 Watt on top. Bist du schneller als 25 kmh, entkoppelt sich der Fazua-Antrieb nahezu widerstandslos. Im übrigens lassen sich bei diesem Antrieb Motor und Akku komplett entnehmen, was 3,3 kg an Gewicht einspart.

Faszination Gravel - Bergamont Grandurance

Fans von Schotter und Bikepacking kennen die Gravelracer von Bergamont, die auf minimales Gewicht optimiert sind. Ihre Rahmen in Race Geometrie sind durch die Alu-Legierung extrem leicht und gleichzeitig sehr stabil. Dazu passend gibt es die Gabel aus Carbon für geringes Gewicht bei hoher Belastbarkeit. Die etwas breiteren Reifen kommen hervorragend mit Schotter zurecht. Sowohl die Grandurance wie auch die Revox-Familie verfügt über ausreichend Ösen an Rahmen und Gabel, um Schutzbleche und Taschen anbringen zu können – beste Voraussetzungen für angesagte Bikepacking-Touren. Für Race-orientierte Gravelbiker bietet Bergamont die Grandurance Elite Modelle mit Carbonrahmen. 

Schau bei uns auf eine Probefahrt mit deinem Bergamont-Favoriten vorbei. Und wenn du noch keinen Favoriten hast: Wir beraten dich gerne und zeigen dir die Möglichkeiten für deine speziellen Anforderungen.

https://www.bergamont.com


Anschrift

BikeOnic GmbH
Hochstraße 6
88317 Aichstetten

Kontakt

Telefon: 07565 / 9439760
Fax: 07565 / 9439700
E-Mail: info@bikeonic.de

Öffnungszeiten

Dienstag - Freitag: 09.00 - 18.30 Uhr
Samstag: 09.00 - 15.00 Uhr
Sonn- & Feiertagen: geschlossen

Facebook | BikeOnicInstagram | BikeOnic